Kalender

« < Oktober 2018 > »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Keine Termine
Home
Wieso, weshalb, warum?
 
 Kinder sind neugierig und wissensdurstig. Sie wollen die Welt um sich herum erfahren und begreifen. Schon kleine Kinder sammeln mit all ihren Sinnen erste naturwissenschaftliche Erfahrungen und Erkenntnisse. Sie experimentieren mit ihrem Spielzeug und den Dingen ihrer Umgebung noch bevor sie sprechen können. Sie erforschen dabei die Eigenschaften und Gesetzmäßigkeiten der physikalischen Welt. Etwas fällt zu Boden, und sie erleben die Merkmale der Schwerkraft. Sie rühren einen Teig und erfahren, wie er durch das Backen im Ofen seine Beschaffenheit verändert.
 
Haus der kleinen Forscher
Das Interesse von Kindern an Naturwissenschaften und ihr Bestreben, die Phänomene zu verstehen ist groß. Die Kinder lernen, in kleinen Gruppen einfache Versuche durchzuführen, ihre Beobachtungen zu formulieren und zu besprechen. Wir versuchen die Kinder durch entsprechende Impulse anzuregen und ihnen Lust zum Weiterforschen zu machen. Auf spielerische Art, erfahren die Kinder wie Natur und Technik funktionieren, ebenfalls werden Konzentration und Ausdauer durch interessante Experimente gefördert. Selbstverständlich stehen Spaß und Freude der Kinder im Vordergrund. Neben den angeleiteten Experimenten gibt es immer Zeit zum freien Forschen, alle Kinder der Einrichtung haben die Möglichkeit die Räume für „freies Forschen“ zu nutzen. Wir verstehen die gesamte Kindertagesstätte mit den zur Verfügung stehenden Räumen und Materialien als Lern- und Forscherwerkstatt und nicht die Lernwerkstatt als Teil der Kita. Seit 2011 ist unsere Kita. ein „Haus der kleinen Forscher“. Ziel der Initiative ist es, die frühkindliche Bildung gerade im Bereich Naturwissenschaften zu stärken und die Kinder zu begeistern, selbst kleine Forscherinnen und kleine Forscher zu werden.